Sitzung 2015-01-21

Protokoll der Fachschaftssitzung vom Wed, 21 Jan 2015 17:46:50 +0100

Protokollant: Tschn

Anwesend: Franziska, Tobi, Tii, Nicole, Marco, Jonas K., Philipp, Chris, Max, Tschn, Johannes L., Julius, Anka, Viktor, Jörn, Jannik, Benjamin, Thomas A., Jojo, Stefan, Julian, Rebecca

Gäste: Ingo S.

Post: Informationsflyer vom Prof Sorin Huss Fonds - Unterstützung für Studierende mit Kind eine Stellenausschreibung von der Universität Bonn Strichlisten zum Bezahlen E-Mails: Anfrage zum Ausleihen eines Laptops wurde an das Dekanat weitergeleitet

Mitteilungen: Tii hält den Fachschaftsvortrag beim Abschluss des Mentorensystems! heute war der Tag der Hochschulinternen Gruppen (THinG) das Schüler-Inforz ist fertig und da Evaluation des Zeitschriftenangebots im Fachschaftsraum läuft: https://www.fachschaft.informatik.tu-darmstadt.de/pubpad/3d655e6

Termine: GnoM am Montag, den 26.1.

Rückblick:

UAs / Gremien / Akt. / FSK: Jojo berichtet vom LuSt: Prof. Weihe hat von seiner Planung für den Übungsbetrieb für GdI 2 im Sommersemester berichtet.

Aufgaben:

TOP: Vereinsgründung (Ingo S., Gast) Es gibt die Möglichkeit, für die Fachschaft einen Verein zu gründen. Ingo berichtet uns dazu von seinen Erfahrungen Gemeinnützigkeit (Vorteile bei Spenden, Steuern) & eingetragen (seriöser, mehr Möglichkeiten, es haften nur bestimmte Personen und nicht alle) benötigt werden mindestens sieben Personen (davon drei für den Vorstand) und ein Satzungsentwurf (siehe z.B. FBMI, KIF e.V.) [1] Gründungsversammlung legt z.B. Zweck des Vereins fest und beschließt die Satzung, die das Amtsgericht prüfen muss das Finanzamt prüft die Gemeinnützigkeit (§52 Abgabenordnung [3]) - eventuell kann man das auch vor Gründung durch das Finanzamt oder Gericht prüfen lassen Kosten: Gerichtskosten Amtsgericht (~30 €), Notar (~60 €) (Wegen Ortsgericht [2] in DA möglicherweise billiger) laufender Aufwand: Mitgliederversammlungen (z.B. einmal im Jahr), Bürokratie, Notar muss Vorstandsänderungen beglaubigen Vernetzung Förderverein und Fachschaft: Beisitzer im Vorstand wird in der Fachschaft bestimmt bei zu großen Einnahmen zählt der Verein als "wirtschaftlich" und müsste Steuern zahlen es sollte keine Gewinnerzielungsabsicht bestehen Finanzierung des Vereins durch Spenden (Mitgliedsbeiträge für uns nicht empfehlenswert) Ophase/Sommerfest/etc. wird von Fachschaft ausgerichtet und vom Verein gefördert. Die Fachschaft aus Karlsruhe hat wohl Erfahrung mit wirtschaftlichen Vereinen man sollte darauf achten, dass Mitglieder aktiv bleiben (automatischer Statuswechsel ist möglich)

Meinungsbild: Wer fände es sinnvoll, einen Förderverein für die Fachschaft Informatik zu gründen? ja: 16, nein: 0, Enthaltung: 6

Interesse eine Umsetzung vorzubereiten: Julian, Stefan, Tii, Tobi, Jörn, Julius, Johannes, Max -> AG e.V.

[1] http://fbmi.de/schriftstucke, https://kif.fsinf.de/wiki/Datei:Foerderverein_der_KIF_Satzung.pdf [2] http://www.darmstadt.de/rathaus/buergerservice/nocache/index.htm?tx_civserv_pi1[community_id]=6411000&tx_civserv_pi1[mode]=organisation&tx_civserv_pi1[id]=238 [3] http://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/__52.html

Fachschafts-T-Shirts (Philipp) Philipp und Julian haben beim AStA einen Antrag zur Teilfinanzierung für Fachschafts-T-Shirts gestellt pro Person wird ein Kleidungsstück zur Hälfte bezahlt mehr Kleidungsstücke führen zu anteilig geringeren Druckkosten Details und Interesse siehe Pad https://www.fachschaft.informatik.tu-darmstadt.de/pubpad/265722c

Museum (Jannik) Jannik möchte für Fachschaftler einen Ausflug ins Hessische Landesmuseum organisieren Eintritt wäre eventuell kostenlos. Eine Führung würde 45 € bis 60 € kosten weitere Informationen wird er in einer E-Mail über die FS-Liste schicken

Sonstiges:

Die Sitzung wird geschlossen um 20:37 FSZ


Revision #1
Created 17 October 2019 16:19:21 by skriptwesen
Updated 22 April 2021 13:33:38 by skriptwesen